workshops

Mond Sequenz – Chandra krama

Die Mondsequenz ist eine alternative āsana (Sanskrit आसन) Übungsreihe.

Sie wird beispielsweise gerne an den sogenannten Mondtagen ( Voll- & Neumond ) praktiziert. Es sind verschiedene Sonnengrüße, Standhaltungen und sitzende Abfolgen, die stärker Rückbeugen und Hüftöffnungen betonen.

Nächster Termin: Samstag 11. Juni 2022
16:00-18:00 Uhr

Kosten je 25€ – Mitglieder der ashtanga yoga shala 20€

 
Meditation – zazen

Hier kannst Du eine der bekanntesten Meditationtechniken kennenlernen.

Zazen ist die klassische Art der Meditation des Zen Buddhismus.
Die sitzenden Perioden (zazen) wechseln sich ab mit kinshin, der Gehmeditation.
Einen langsame Gewöhnung an die längeren sitzenden Phasen wird so möglich.
Es sind keinerlei Vorerfahrungen nötig!

Nächster Termin: Samstag 11. Juni 2022
18:15-20:00 Uhr

Kosten 20€ – Mitglieder der ashtanga yoga shala 15€

 

ashtanga Workshop

Thema: prānāyāma – Die Kunst des Atmens

Atmung passiert in der Regel unbewusst. Wir atmen 24h am Tag, sowohl tagsüber als auch im Schlaf. Wir müssen nichts dafür tun – Atmung geschieht von alleine. Das autonome Nervensystem regelt unsere Atmung. Wir müssen nicht willentlich ein- & ausatmen. Trotzdem können wir aber auch bewusst eingreifen und unsere Atmung führen.

Über die Atmung haben wir eine direkte Verbindung zu unserem Nervensystem.
Eine tiefe, ruhige Atmung beruhigt das Nervensystem, wohingegen eine rasche, flache Atmung anregend wirkt. Man kennt dies wohlmöglich aus eigener Erfahrung.

Prānāyāma bedeutet nichts anderes, als Atemausdehnung. Wir werden uns in diesem Kurs bewusst mit unserer Atmung auseinandersetzen und verschiedene Atemtechniken kennenlernen.

Prānāyāma ist ein weiter Aspekt des Yoga, der uns noch weiter in unseren Körper hineinführt.

Nächster Termin: 21. & 22. Mai 2022.

jeweils
8.00 – 10.00
Mysore

11.00 – 14.00
prānāyāma Theorie & Praxis

Bitte meldet euch rechtzeitig verbindlich an, da nur begrenzt Plätze zur Verfügung stehen!

Kosten 160€
Mitglieder der ashtanga yoga shala 140€

 

Teacher training

Alignment & Adjustment

Ist deine Ausbildung schon länger her, hast du das Gefühl alles vergessen zu haben oder konntest du dein Wissen einfach nie anwenden, fehlt es dir an Übung?

Dann ist dieses 2-tägige teacher training das Richtige für dich!

Wir besprechen in Ruhe Alignment & Adjustment von diversen āsana und üben ihre Anwendung. Wünsche werden berücksichtigt!

Nächster Termin:11. & 12. Juni 2022

jeweils
8.00 – 10.00
Mysore

Pause

11.00 – 14.00
Alignment & Adjustment

Bitte meldet euch rechtzeitig verbindlich an, da nur begrenzt Plätze zur Verfügung stehen!

Kosten 160€
Mitglieder der ashtanga yoga shala 140€

 

ashtanga Intensiv – Teacher training*

Thema : Körpermitte

Unsere Körpermitte – wenn wir sie finden, verhilft uns das zu einer aufrechten Haltung, wir sind im Lot und alles trägt sich von selbst. Wir können alle unsere Bewegungen kraftvoll von hier ausführen und bekommen eine neue Dynamik.

Welche Knochen & Gelenke gehören zur Körpermitte,
wie sind sie aufgebaut und welche Muskeln bewegen sie?
Wie hängt alles zusammen, wie beeinflusst es sich gegenseitig?

Durch ein genaueres Verständnis der Anatomie,
dem Zusammenwirken der verschiedenen Elemente,
können wir uns besser von der Körpermitte heraus bewegen
und schaffen so ein stabiles Fundament im Alltag & in der āsana Praxis.

In diesem Workshop kannst Du Deine eigene Praxis vertiefen und Kenntnisse der Anatomie, des Alignment & Adjustment bekommen.

Alignment ist die genaue Ausrichtung in den āsana. Adjustment sind die taktilen Hilfestellungen in den āsana. Durch gezieltes ziehen, schieben & drücken führen wir durch unsere Adjustments in das richtige Alignment.

Wir schauen uns die verschiedenen Körper an um einen genauen Blick dafür zu bekommen, was das jeweilige passende Alignment & Adjustment ist, so dass wir im Sinne des vinyasa krama (Schritt für Schritt Methode) arbeiten können.

* Der Workshop ist auch geeignet wenn du kein Lehrer bist. Du kannst Deine Kenntnisse vertiefen und neue Impulse für deine eigene Praxis bekommen.

Nächster Termin: folgt

8:30 – 10:00
Mysore wer möchte

10:00 – 12:00
Anatomie der Körpermitte
anschließend geführte āsana Praxis
- Anatomie am eigenen Körper erfahren

Pause
13:00 – 15:00
vinyas krama, Alignment & Adjustment

Kosten

Anmeldung bis 1 Woche vorher

 

ashtanga Intensiv – Teacher training*

Thema : Obere Extremitäten

Kein Tag vergeht ohne dass wir unsere Arme auf unterschiedlichste Weise genutzt haben. Unsere Arme und unser Schultergürtel ermöglichen uns eine große Bewegungsfreiheit, ein großes Bewegungsspektrum ist uns so gegeben. Allerdings birgt es dadurch auch die Gefahr von Fehlhaltungen und ungünstigen Bewegungsmustern, die auf Dauer nicht gesundheitsfördernd sind.

Welche Knochen & Gelenke gehören zu den oberen Extremitäten, wie sind sie aufgebaut und welche Muskeln bewegen sie?
Wie hängt alles zusammen, wie beeinflusst es sich gegenseitig?

Durch ein genaueres Verständnis der Anatomie,
dem Zusammenwirken der verschiedenen Elemente,
können wir uns gesundheitsfördernder bewegen
und schaffen so ein stabiles Fundament im Alltag & in der āsana Praxis.

In diesem Workshop kannst Du Deine eigene Praxis vertiefen und Kenntnisse der Anatomie, des Alignment & Adjustment bekommen.

Alignment ist die genaue Ausrichtung in den āsana. Adjustment sind die taktilen Hilfestellungen in den āsana. Durch gezieltes ziehen, schieben & drücken führen wir durch unsere Adjustments in das richtige Alignment.

Wir schauen uns die verschiedenen Körper an um einen genauen Blick dafür zu bekommen, was das jeweilige passende Alignment & Adjustment ist, so dass wir im Sinne des vinyasa krama (Schritt für Schritt Methode) arbeiten können.

* Der Workshop ist auch geeignet wenn du kein Lehrer bist. Du kannst Deine Kenntnisse vertiefen und neue Impulse für deine eigene Praxis bekommen.

Nächster Termin: folgt

8:30 – 10:00
Mysore

10:00 – 12:00
Anatomie der oberen Extremitäten
anschließend geführte āsana Praxis
- Anatomie am eigenen Körper erfahren

Pause

13:00 – 15:00
vinyas krama, Alignment & Adjustment

Kosten

Anmeldung bis 1 Woche vorher

 
ashtanga Intensiv – Teacher training*

Thema : Untere Extremitäten

Untere Extremitäten – unser Füße unsere Beine -
sie tragen uns jeden Tag, egal ob beim Stehen, Gehen oder Laufen, wir brauchen sie.

Welche Knochen gehören dazu?
Welche Gelenke verbinden sie und welche Muskeln bewegen sie?
Wie hängt alles zusammen und wie beeinflusst es sich gegenseitig?

Durch ein genaueres Verständnis der Anatomie, dem Zusammenwirken der verschiedenen Elemente, können wir sie besser nutzen und schaffen so
ein stabiles Fundament im Alltag und in der āsana Praxis.

In diesem Workshop kannst Du Deine eigene Praxis vertiefen und Kenntnisse der Anatomie, des Alignment & Adjustment bekommen.

Alignment ist die genaue Ausrichtung in den āsana. Adjustment sind die taktilen Hilfestellungen in den āsana. Durch gezieltes ziehen, schieben und drücken führen wir durch unsere Adjustments in das richtige Alignment.

Wir schauen uns die verschiedenen Körper an, um einen genauen Blick dafür zu bekommen, was das jeweilige passende Allignment & Adjustment ist, so dass wir im Sinne des vinyasa krama (Schritt für Schritt Methode) arbeiten können.

* Der Workshop ist auch für Yogalehrer geeignet, die Ihre Kenntnisse auffrischen möchten oder um eventuell neue Impulse zu bekommen.

Nächster Termin: folgt

8:00 – 10:00
Mysore

10:00 – 12:00
Anatomie der unteren Extremitäten
anschließend geführte āsana Praxis
- Anatomie am eigenen Körper erfahren

Pause

13:00 – 15:00
vinyas krama, Alignment & Adjustment

Kosten 190€
Mitglieder der ashtanga yoga shala 160€

Anmeldung bis 1 Woche vorher