workshops

Mond Sequenz – Chandra krama

Die Mondsequenz ist eine alternative āsana (Sanskrit आसनÜbungsreihe.

Sie wird beispielsweise gerne an den sogenannten Mondtagen ( Voll- & Neumond ) praktiziert. Es sind verschiedene Sonnengrüße, Standhaltungen und sitzende Abfolgen, die stärker Rückbeugen und Hüftöffnungen betonen.

Termine im 1. Quartal
Samstag 11. Jaunar 2020 15:30-17:00
Sonntag 9. Februar 2020 10:00 -11:30 (Vollmond)
Samstag 29. Februar 2020 15:30-17:00

Kosten 20€ – Mitglieder der ashtanga yoga shala 15€

Anmeldung bis jeweils 1 Woche vorher – auch Drop-in!

 

Meditation – zazen

In diesem Workshop kannst Du eine der bekanntesten Meditationtechniken kennenlernen.

Zazen ist die klassische Art der Meditation des Zen Buddhismus.
Die sitzenden Perioden (zazen) wechseln sich ab mit kinshin, der Gehmeditation.
Einen langsame Gewöhnung an die längeren sitzenden Phasen wird so möglich.
Es sind keinerlei Vorerfahrungen nötig!

Termine im 1. Quartal
Samstag 11. Januar 17:30 – 19:00
Samstag 8. Februar 17:30 – 19:00
Samstag 29. Februar 17:30 – 19:00

Kosten 20€ – Mitglieder der ashtanga yoga shala 15€

Anmeldung bis jeweils 1 Woche vorher – auch Drop-in!

 

ashtanga Intensiv


Thema : untere Extremitäten

Untere Extremitäten – unser Füße unsere Beine -
sie tragen uns jeden Tag, egal ob beim Stehen, Gehen oder Laufen, wir brauchen sie.

Welche Knochen gehören dazu? Welche Gelenke verbinden sie und welche Muskeln bewegen sie?
Wie hängt alles zusammen wie beeinflusst es sich gegenseitig?

Durch ein genaueres Verständnis der Anatomie, dem Zusammenwirken der verschiedenen Elemente, können wir sie besser nutzen und schaffen so
ein stabiles Fundament im Alltag & in der āsana Praxis.

In diesem Workshop kannst Du Deine eigene Praxis vertiefen und Kenntnisse der Anatomie, des Alignment & Adjustment bekommen.

Alignment ist die genaue Ausrichtung in den āsana. Adjustment sind die taktilen Hilfestellungen in den āsana. Durch gezieltes ziehen, schieben und drücken führen wir durch unsere Adjustments in das richtige Alignment.

Wir schauen uns die verschiedenen Körper an um einen genauen Blick dafür zu bekommen, was das jeweilige passende Allignment & Adjustment ist, so dass wir im Sinne des vinyasa krama (Schritt für Schritt Methode) arbeiten können.

Der Workshop ist auch für Yogalehrer geeignet, die Ihre Kenntnisse auffrischen möchten oder um eventuell neue Impulse zu bekommen.

Samstag & Sonntag

29.Februar & 01.März 2020,
je 10.00-12.00 & 13.00-15.00Uhr

Samstag & Sonntag
10:00 – 12:00
Anatomie der unteren Extremitäten
anschließend geführte āsana Praxis
- Anatomie am eigenen Körper erfahren
 
13:00 – 15:00
vinyas krama, Alignment & Adjustment

Kosten 150€ - Mitglieder der ashtanga yoga shala 120€

Anmeldung bis 1 Woche vorher